Geschichte Fußball

Für die Saison 2003/2004 entschied sich die Vorstandschaft es nach langer Zeit mal wieder mit einem „normalen“ Trainer und nicht mit einem Spielertrainer zu versuchen. Leider kam ein großer Teil der Mannschaft nicht mit dem neuen Trainer, Volker Görgen, zurecht und so wurde der Vertrag noch vor der Winterpause aufgelöst. Jürgen Klein übernahm ab diesem Zeitpunkt die Leitung und führte die Mannschaft bis zum Saisonende auf einen guten 3. Platz.

Da Jürgen Klein aus persönlichen Gründen das Traineramt niederlegen musste, entschied man sich einen neuen Weg zu gehen. So holte man den erst 23-jährigen Benedikt Baudy vom SC Halberg Brebach zurück nach Ommersheim und übertrug ihm zusammen mit Stefan Laufer, der sich bereit erklärte den jungen Baudy zu unterstützen, die sportliche Leitung. Durch Norbert Jene wurde das Trainerteam mit einem Torwarttrainer komplettiert. Auch fuhren die Aktiven in dieser Saison zur Vorbereitung erstmals zum Trainingslager in die österreichischen Alpen nach Schruns/Tschagguns.

Verstärkt mit vielen aufgerückten A-Jugendspielern sollte der TuS auch in dieser Saison, wie schon die Jahre zuvor, um die Meisterschaft mitspielen. Am Ende sollte es aber wieder nicht reichen und so belegte man wie im Jahr zuvor den 3. Platz.

Sicherlich kann man sagen, dass die Aktiven des TuS in den letzten Jahren zu den Spitzenteams der Kreisliga A Bliestal gehören, es aber in den letzten 4 Jahren leider nie zur Meisterschaft gereicht hat. Aber Mainz 05 hat es ja auch erst im fünften Anlauf geschafft.

Die 1. Vorsitzenden von 1939 bis 2012:
1930 bis 1946 2. Weltkrieg
– keine Vereinsaktivitäten
1947 bis 1950 Josef Allgayer
1951 bis Jakob Breyer
1954 bis 1960 Hermann Bubel sen.
1960 bis 1961 Hermann Lauer
1961 bis 1966 Hermann Bubel sen.
1966 bis 1971 Günther Scheller
1971 bis 1974 Manfred Thörner
1974 bis 1980 Günter Walle
1981 bis 1985 Günther Mosch
1985 bis 1990 Hermann Bubel jun.
1991 bis 1996 Jürgen Holzer
1996 bis 1997 Thomas Külkens
1998 bis 2009 Ellen Degro
2010 bis heute Martin Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.